Testberichte und Wissensartikel zur Kompostierung

Komposterde – Schwarzes Gold Shopping

Jahr für Jahr kaufen mehr Gartenbesitzer Komposterde, weil die eigene Produktion nicht ausreicht. Entsprechend größer wird das Angebot käuflicher Komposterden zur Bodenverbesserung und naturnahen Nährstoffunterstützung im Handel.

RAL-Gütezeichen Kompost – ein Zeichen für die Qualität

Wer Kompost kauft, sollte sich vorher genau über Qualität und Inhaltsstoffe informieren. So steht beispielsweise das RAL-Gütezeichen für eine gleich bleibend hohe Qualität. Eine strenge, regelmäßige Gütekontrolle und Gütesicherung garantiert, dass der Kompost

  • hygienisch einwandfrei ist
  • keine Salmonellen und keimfähigen Samen enthält
  • pflanzenverträglich ist
  • keine Schwermetallgrenzwerte überschreitet

Kompostprodukte mit Gütezeichen unterliegen auch bezüglich der hygienischen Anforderungen regelmäßigen Kontrollen.

Wo gibt´s den besten Kompost?

Preiswert erwerben kann man Kompost und Humus als Aushuberde von Geschäften für Bauarbeiten oder Erdbewegungen. Allerdings sollte dieser Humus mit einem Kompostsieb gereinigt und verfeinert werden, um letztendlich auch wirklich nur die reine Erde im Garten zu verteilen.

Als optimaler Kompost- und Humus-Lieferant gilt Walderde. Mit ein etwas Glück bekommt man nach Rodungsarbeiten das Schwarze Gold pur vom Forstamt.

Zahlreiche unterschiedliche Kompost- und Humus-Varianten bieten der Handel und Grüngut-Deponien ganzjährig an.
Wichtig: Im Gegensatz zu eigenem Kompost ist Kompost aus kommunalen Deponien zwar fermentiert und frei von Unkräutern und Pilzkrankheiten, aber zunächst monatelang nicht belebt und von loser Struktur. Zum Pflanzen von Gehölzen eignet er sich nur, wenn man normale Gartenerde beimengt.

Nicht der Preis allein ist entscheidend

Bei Kompostkauf gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Der pH-Wert sollte nicht über 6,5 liegen. Außerdem muss er fein gesiebt und frei von Unkrautsamen sein. Unglaublich billige Angebote bestehen oft nur aus minderwertiger Qualität ohne Nährstoffzusätze und mit Unkräutern besetzt. Namhafte Hersteller verwenden viel Sorgfalt auf ihre Produkte – die Pflanzen danken es mit gesundem Wachstum.

Lebendige Erde ist vergänglich

Lagern Sie gekauften Kompost und Humus nicht zulange im Plastiksack. Lebendige Materie braucht Sauerstoff und Licht.


Komposterde – Schwarzes Gold Shopping: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Kommentare sind geschlossen.

-->